13 November 2006

Boinc (seti@home) auf Debian sarge installieren

Um BOINC (Berkeley Open Infrastructure for Network Computing) zur Teilnahme an z.B. Seti@Home auf einem Debian Sarge zu installieren muss man diesen Instruktionen folgen, sofern ein
apt-get install boinc-client
nicht weiterhilft und diesen Fehler wirft:
boinc-client: Depends: lsb-base (>= 3.0-6) but it is not going to be installed
Man ändert zuerst mit dem Editor seines Vertrauens
/etc/apt/sources.list
und fügt folgeden Zeilen ein:
deb http://www.backports.org/debian/ sarge-backports main contrib non-free
deb-src http://www.backports.org/debian/ sarge-backports main contrib non-free
Um die Änderugen wirksam zu mache folgt das obligatorische:
apt-get update
Die installation des Backports der lsb-base (>= 3.0-6) vollzieht man nun aus dem neuen Repository via:
apt-get -t sarge-backports install lsb-base
Nun sollte ein
apt-get install boinc-client
den gewünschten Erfolg bringen und BOINC (Berkeley Open Infrastructure for Network Computing) installieren.

Um sich nun z.B. dem Seti-Projekt anzuschließen kann man mittels
boinc_client -project_attach http://setiathome.berkeley.edu
(ausführen in /var/lib/boinc-client)
dem BOINC-Client die entsprechende Projekt-URL und seinen Key zukommen lassen.

Viele Grüße
Maik Irmscher

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen